Dass die Musik von Mozart oder Brahms ein musikalischer Schatz ist, ist Allgemeingut. Populär ist jedoch das Vorurteil, dass die Musik des jüngsten und letzten Jahrhunderts nicht sehr hoch angesehen wird. Der Abend mit dem Duo Anna Markova (Violine) und Oksana Svekla (Klavier) führte das Gegenteil vor.

Wissenschaft und Glaube betrachten die Realität unter unterschiedlichen Blickwinkeln. Beide haben verschiedene Gültigkeitsbereiche und können sich weder gegenseitig beweisen noch widerlegen. (siehe auch Verlautbarung der NAK von 2004). Von diesem Standpunkt ausgehend können die wissenschaftlichen Befunde zur Entwicklung des Lebens ohne Konflikte mit den biblischen Schöpfungsberichten mit der Evolutionstheorie immer besser verstanden werden.

Bischof Bernd Dittus vom Vereinsvorstand konnte etwa ein Viertel der derzeit (Stand 01.10.09) 278 Vereinsmitglieder zur Mitgliederversammlung begrüßen.

Den ganzen Tag Chorarbeit im Forum Fasanenhof! Fast 50 Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Region hatten sich bei schönstem Herbstwetter eingefunden, um zusammen mit Melanie Koch Musik aus den unterschiedlichsten Epochen zu erarbeiten.

Das war wieder ein Fest, das Forum hat gerufen - viele sind gekommen!

Obwohl heutzutage in verschiedenen Medien versucht wird, die Geschichte unseres Universums bildhaft zu veranschaulichen, gehen die wissenschaftlichen Erklärungsmodelle weit über anschauliche Alltagserfahrungen hinaus.

Horizonte - dieses Wort löst unterschiedliche Assoziationen aus. Man denkt an das Meer, die Weite, Sonnenauf- und -untergang, aber auch an Anfang und Ende, Leben und Tod. Auf eine solche imaginative Reise hat uns am Freitag, den 2. Oktober Gabi Föll mitgenommen.

Einführungsvortrag von Dr. Armin Hoffmann zur Reihe „Wissenschaft und Glaube“ -

Dass diese Frage großes Interesse geweckt hatte, zeigte sich schon daran, dass der Große Saal des Forums bis auf den letzten Platz besetzt war.

Zum Jahresfest („festa annuale“) hatten die italienisch-sprachigen Mitglieder der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland dieses Jahr am Sonntag, 27. September, wieder in die Kirche in Ludwigsburg eingeladen. Dort hielt am Sonntagvormittag Apostel Orando Mutti aus Mailand in Italienisch einen Gottesdienst. Anschließend fand ein Zusammensein in der kircheneigenen Begegnungsstätte „Forum Fasanenhof“ in Stuttgart-Fasanenhof statt. (Link zur Seite der NAK Süddeutschland)

Vom Samstag abend im Forum Fasanenhof ist von Musik, Stimmung, Begeisterung und vollem Haus zu berichten. Der Regionalchor der Neuapostolischen Kirche Nürtingen überzeugte mit gelungenen Vorträgen von Psalmvertonungen und „Wer bis an das Ende beharrt“ aus dem Oratorium Elias von Felix Mendelsohn-Bartholdy.

Zur Vortragsreihe „Lebendiges Kirchenjahr“ stand kurz vor Beginn der Karwoche ein Nachmittag mit dem Thema „Leid und Mitleid“ auf dem Programm des Forum Fasanenhof.

Über 500 mal werden der Wein, der Weinstock und die Reben in der Bibel erwähnt.
Wahrlich ein umfassender Fundus, aus dem der Fachberater Deutscher Wein des
Institutes Mainz, Herr Dieter Schedy, schöpfen konnte!

Bei Herbstwetter wie aus dem Bilderbuch starteten die 21 Organistinnen und Organisten unter fachkundiger Führung des Orgelsachverständigen Andreas Ostheimer zur nun schon 7. Orgelfahrt des Forum Fasanenhof.