0472008-11-09 Galadinner 34a_200.jpg Die Jugendlichen der Neuapostolischen Kirchengemeinde Heimerdingen luden am Sonntag, 09.11., zu einem „Europäischen Gala-Dinner“ ins Forum Fasanenhof ein. Europäisch, weil die Jugendlichen mit dem Erlös die Teilnahme am Europäischen Jugendtag in Düsseldorf 2009 und die Unterkunftskosten finanzieren wollten.
Um es vorwegzunehmen - mit dem Gala-Dinner wurde dieser Zweck erreicht.

2362008-11-09 Galadinner 109a_200.jpg

Viele Treffen waren notwendig gewesen, bis die Organisation stand. Manche Diskussion wurde geführt, bis sich alle einig waren und jeder die Entscheidungen oder Kompromisse mittragen konnte.

Der musikalische Teil warf besondere Probleme auf, da viele Klavierspieler, Sängerinnen und Sänger an diesem Sonntag bereits an anderer Stelle im Einsatz waren. Stand die Begleitung, waren die Sänger nicht greifbar und umgekehrt. Als am Samstagmorgen auch noch ein Sänger wegen Krankheit absagen musste, ging alles noch mal von vorne los. Aber auch hier fand sich eine Lösung, eine super Lösung sogar!

Bernd Langenstein, Inhaber eines Restaurants und eines Partyservices, erklärte sich bereit, als Küchenchef die Leitung zu übernehmen, soweit es um Essen und Trinken ging, und für die Vorbereitungen seine Küche zur Verfügung zu stellen.

Am Freitag um 15:00 Uhr rückten die Ersten vom Küchenteam an, um tatkräftig mitzuhelfen. Kisten voller Salat wurden geputzt, was zu eiskalten Fingern führte und einer Kneippkur gleichkam. So eilte das Salatteam, bestehend aus Nico Gutekunst und Daniel Jäger, zum Aufwärmen gerne an den Herd, wo Peter Beyer die Pfannkuchen fröhlich durch die Luft flatterten ließ. Sie fanden aber immer wieder in die Pfanne zurück. Währenddessen schnippelte Kerstin Ackermann Mangos für die Vorspeise. Erst um 22:30 Uhr war langsam Schluss und Bernd verköstigte die "erschlagene" Mannschaft mit leckeren Schmetterlingsnudeln in Sahnesoße.

Am Samstag wurde die Küche bereits ab 10:00 Uhr vormittags noch mal für viele Stunden für Vorbereitungen in Anspruch genommen, so dass sich auch Manuel Klaus und Alexander Hasnik ihre Lorbeeren verdienen konnten.

Das Aufbauteam traf sich am Samstagnachmittag in Heimerdingen, um gemeinsam zum Forum zu fahren. Für sperrige Sachen fuhr Michael Dommer mit seinem Lieferwagen. Als Beifahrer nahm er Benjamin Gottschalk mit. Matthias Hille war als Fahrer für Michael Schroten und Sandra Schmid eingesetzt. Bevor aufgebaut werden konnte, musste der beste Standort für den Beamer zur Präsentation gefunden werden. So sah es alle paar Minuten anders aus. Mal wurden die Tische längs, mal schräg und schließlich doch wieder längs gestellt. Fabian Hasnik zeigte sein ganzes Können im Tische- jonglieren. Anschließend deckte man ein und die Getränke wurden zurechtgestellt. Das alles dauerte bis annähernd 19:00 Uhr.

3022008-11-09 Galadinner Kueche11_200.jpgSchon um 13:00 Uhr trafen sich am Sonntagnachmittag die Ersten wieder, um noch die letzten Aufbauarbeiten zu erledigen und zu  dekorieren. Mit viel Raffinesse schmückte Jana Gutekunst, assistiert von David Maucher, den Außenbereich, das Foyer und den großen Saal. Das Ergebnis - strahlende Elegance - konnte sich sehen lassen. Die Küchenmannschaft wurde eingewiesen und das Servicepersonal bekam eine intensive Unterweisung durch die Fachfrau Cornelia Schreiter.

1922008-11-09 Galadinner 40a_200.jpgBereits um 16:00 Uhr kamen die ersten Gäste. Am Empfang stand  ein Pult, Empfangsdame Ilona Beyer. Es kamen natürlich viele Angehörige und Freunde der Jugendlichen, aber auch andere. Jeder Gast wurde begrüßt und willkommen geheißen. An der Garderobe im UG nahmen Kim Emmrich und Simon Ackermann die Mäntel in Empfang. Markus Bandtel und Sandra Schmidt waren an der Bar  und so begann der Abend bei Aperitif und Gesprächen. Viele waren gekommen, um später die leckeren Speisen, perfekt darauf abgestimmte Weine oder erfrischende Getränke zu genießen. Schließlich wurde der Saal geöffnet und die Gäste fanden schnell ihre Plätze an den festlich geschmückten Tischen.

2612008-11-09 Galadinner 161a_JH_200.jpgDurch das Programm des Galaabends führte Moderatorin Sina Schmidt. Sie erläuterte den Ablauf und stellte das Veranstaltungsteam des Abends, die Jugendlichen aus Heimerdingen, vor. Des Weiteren gab sie Informationen zum Europäischen Jugendtag der Neuapostolischen Kirche Ende Mai 09 in Düsseldorf, während parallel dazu eine Bildpräsentation lief.

Beeindruckend professionell war der Service. Jede/r hatte seinen festen Platz und einen Tisch zur Bedienung zugewiesen bekommen. Eine besondere Herausforderung war nach der Vorspeise das Servieren der Suppe, ohne etwas zu verschütten oder gar den Daumen darin zu verbrennen und die Hygienevorschriften zu verletzen. Die Jugendlichen hatten sich gut vorbereitet. Wie jeder gute Sommelier konnten sie die verschiedenen Weine auf der Karte erklären und, wenn es gewünscht war, Empfehlungen aussprechen. Vorspeise, Hauptgang und Dessert wurden von den Gästen am Büffet ausgewählt.

Den musikalischen Teil bestritten die Sängerinnen Katrin Schmid und Melanie Schlerf, begleitet am Flügel von Andreas Bandtel und Karsten Ott.

2612008-11-09 Galadinner 161a_JH_200.jpgAm Schluss hatten alle einen festlichen Abend mit kulinarisch wie auch und musikalisch spitzenmäßigen „Leckerbissen“ genossen. Allen Gästen war am strahlenden Gesicht abzulesen, dass sie in fröhlicher Gemeinschaft Hochgenüsse für (fast) alle Sinne erlebt hatten - optisch, akustisch und, last not least, geschmacklich. Und wohl gerochen haben die Speisen natürlich auch.

Herzlichen Dank nochmals den Jugendlichen, die sich bewundernswert engagiert  und damit ihren Gästen eine große Freude gemacht haben und auch allen, die unterstützend zur Seite gestanden sind. Nicht zu vergessen die Sponsoren, die unter anderem auch mit ihren Spenden die Tombola ausgestattet hatten.

Was es zu essen und zu trinken gab - wen das interessiert, der findet die Speisekarte und die Weinkarte hier.