Hervorragendes Talent, sicheres Können und einfühlsames Verständnis zeigten die sieben Musiker aus Weissrussland am Dienstag Abend beim Konzert im Forum Fasanenhof e.V., Fasanenhofstr.27, Stuttgart-Fasanenhof.

Von Metthew Locke war „The Tempest“ zu hören, neun verschiedene Stücke die vermutlich zu Szenen nach Shakespeare geschrieben wurden. Mal singend, mal tanzend, mal rasant, stets akkurat und sicher in der Intonation erklang die Musik. In der Triosonate von Henry Purcell ein musikalischer Dialog der beiden Violinen. Mit Worten könnte man keinesfalls exakter kommunizieren. Im Concerto grosso von Georg Friedrich Händel fulminante Läufe, feingliedriges Piano. Die Zuhörer lauschten gebannt.

Der Sekt zur Konzertpause konnte auf der Terrasse genossen werden, der Sommerabend machte seinem Namen Ehre.

Sodann folgte das Quintett D-Dur von Johann Christian Bach. Welch schöne Musik hier dem wichtigsten Vorläufer der Wiener Klassik gelang. Brillant und geschmeidig erklang die Travesflöte. Das Andantino: Streicheleinheiten für die Seele.

Joseph Haydn, Symphony C-Dur spielte den Abschluss. „Eine Symphony, natürlich für großes Orchester komponiert, könnte von einem Kammerensemble nicht musiziert werden“, so Dimitri Subow kurz erläuternd, „J.P.Salomon, sozusagen Manager von J.Haydn, schrieb eine interessante Bearbeitung für Quintetto“. Es wurde noch mal spürbar, wie sehr die Musiker die Idee des Komponisten verinnerlichten. Für den lang anhaltenden Applaus der Publikums wurde gar noch eine Zugabe, nämlich ein Stück aus einer Kantate von Johann Sebastian Bach musiziert. Zu Hause werden Galina Matjukowa (Traversflöte), Wlad Pessin (Violine), Elena Maltsewa (Violine), Swetlana Golubskaja (Viola),

Wioletta German (Cello), Pawel Sidorenko (Kontrabass) und Dmitri Subow – (Cembalo und Leitung) wieder ihren Aufgaben an der Oper, im Konservatorium, als Solisten nachgehen. Momentan touren sie im Ensemble „Kammersolisten Minsk“ durch deutsche Lande. Bleibt zu hoffen, dass sie mal wieder im Forum Fasanenhof vorbeischauen.


(Fotos: Armin Hoffmann)

Vorschau:

Buntes Sommerfest am 18.07.2009 ab 11 Uhr im Forum Fasanenhof e.V.

Jedermann ist dazu willkommen!