Das war wieder ein Fest, das Forum hat gerufen - viele sind gekommen!

Die letzten Sitzreserven mussten aktiviert werden. Eine gelöste Stimmung, an allen Tischen eine lebhafte Unterhaltung. Die angebotenen Speisen und Getränke fanden regen Zuspruch. Rolf und Renate Maier haben einmal mehr ihr Ideenspektrum gezeigt.
Fürs Auge und für den Leib, köstliche Kuchen und Speisen. Allerlei Getreidesorten, verschiedene Mehle und
Mahlgut mit unterschiedlichem Ausmahlungsgrad, Backkunst als Dekoration, haben das Thema aufgegriffen
und die Besucher in ihren Bann gezogen.

Pünktlich um 17:00 Uhr „Unser tägliches Brot“ Die Geschichte der Mehl- und Brotherstellung von der Steinzeit
bis heute, von Müllermeister Helmut Schnell engagiert vorgetragen. Brachte einen bedeutenden Aspekt dieses
Grundnahrungsmittels zur Geltung..

Alles in Allem - wieder eine gelungene Veranstaltung und eine schöne Gelegenheit, alte und neue
Bekanntschaften zu pflegen.