Titel:

Was ist der Mensch? Künstliche Intelligenz - Christliche Ethik

Datum:

22.03.2019

Uhrzeit:

19:30 - 21:30 Uhr

Rubrik:

Vortrag

Raum:

Großer Saal

Leitung / Referent:

Dr. Frank Hofmann

Beschreibung:

Eine Neubestimmung der Gottesebenbildlichkeit in Zeiten Künstlicher Intelligenz Computer können nur das, womit wir Menschen sie füttern? Falsch. Durch künstliche Neuronennetze, die dem menschlichen Gehirn nachempfunden sind, können Computer inzwischen selbstständig lernen. Das eröffnet einerseits erfreuliche Horizonte – in der Medizin und in der Kultur, im Haushalt und in der Pflege. Andererseits stehen wir vor völlig neuen ethischen Problemen. Vor allem aber stellt sich neu die Frage: Was zeichnet den Menschen vor dem Hintergrund immer schlauerer Maschinen aus? Viele der philosophischen Antworten sind da nicht mehr zeitgemäß – umso aktueller wird aber die christliche Antwort auf diese Grundfrage des Lebens: Der Mensch ist Gottes Ebenbild, weil er scheitern kann.