Titel:

Gesprächskreis: Handicap

Datum:

19.06.2015

Uhrzeit:

19:00 - 21:00 Uhr

Rubrik:

Gesprächskreis

Raum:

Großer Saal

Leitung / Referent:

Brigitte und Professor Dr.Heinri

Beschreibung:

Behinderten und Betreuern, die oft fast übermenschliche Lasten tragen, erwächst Hilfe und Entlastung durch das einfache Gespräch mit „Schicksalsgenossen“. Loslassen ist oft nur möglich, wenn man sich voll verstanden fühlt und durch nichts zu ersetzen. Hier bieten sich kurze Momente der sonst ohne Unterbrechung andauernden Sorge und Belastung. Erfahrungsaustausch für Menschen mit einem Handicap, deren Angehörige und Betreuer. - Unser ehemaliger Bundespräsident Richard von Weizsäcker sagte auch: „Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. Lassen Sie uns die Behinderten und ihre Angehörigen auf ganz natürliche Weise in unser Leben einbeziehen.“ Und unser Stammapostel Fehr sagte: „Jede Sorge, die nicht spricht, raunt zum Herzen – bis es bricht!“. Es erwächst also aus jedem Gespräch, dem uneingeschränkten Verständnis und der darin weiter gegebenen Erfahrung eine mentale Stärkung. Die Abwechslung erweckt Freude und für Eltern erwächst aus dem Loslassen können neue Kraft. Erstmals hat sich ein solcher Kreis im Großraum Stuttgart gebildet. Da sollte jeder Betroffene die Erfahrung eines Besuches machen.