Wie Kehlkopf, Stammhirn und das Singen zusammenhängen...

Carolina Durina (Stimmtrainerin, Gesangslehrerin und Dozentin an der Hochschule für Musik in Trossingen), Leiterin des Workshops, kannte sich aus in ihrem Fach: Unser Stammhirn will die Stimme beim Singen kontrollieren. Das erzeugt Druck und Enge und gerade damit singt es sich schlecht. Also gilt es, die unkontrollierbaren Prozesse zu üben, Körpergefühl zu entwickeln, das Stammhirn auszutricksen.

So schüttelten und lockerten sich die Teilnehmer, bewegten sich beim Singen, fühlten das "A" im Rachen, massierten mit einem "R" ihren Gaumen. Das alles mit viel Spaß. Es war ungewohnt, manchmal anstrengend, aber auch eine interessante Erfahrung, dieser Einblick ins Know-how eines ausgebildeten Sängers bzw. in dem Fall in das einer Sängerin, und der Versuch, das nachzumachen. Alle waren mit Eifer und Spaß dabei.
Carolina Durina hat sich den Dank der Teilnehmer/innen verdient.

Termine ForumFasanenhof

Nächste Termine


26

April

13:00 Uhr
Wanderung bei Pforzheim zum Eisinger Loch

27

April

20:00 Uhr
Glaubensgespräch: Engel, gibt es sie wirklich?

28

April

08:30 Uhr
Akademie

01

Mai

09:30 Uhr
24.Orgelfahrt

03

Mai

14:00 Uhr
Offener Treff

26. April 2018


Wanderung bei Pforzheim zum Eisinger Loch
Wanderung bei Pforzheim zum Eisinger Loch

01. Mai 2018


24.Orgelfahrt
24.Orgelfahrt